Wedding | Die Einladungskarten für unsere Hochzeit 2016

Freitag, Mai 13, 2016

Werbung/Sponsored Post in Kooperation mit sendmoments.de.

Einige von euch haben es bereits auf Instagram und Twitter erfahren: Ich heirate! Diesen Sommer! Ich habe beschlossen, euch einen Einblick in die Hochzeitsvorbereitungen zu geben. Beginnen möchte ich mit den Einladungskarten. Lange habe ich nach den richtigen Einladungskarten gesucht. Durch einen Tipp von Shelynx fand ich die perfekten Einladungskarten für uns.

sendmoments.de | Save-The-Date-Karte

Fündig wurde ich auf der Seite sendmoments.de. Dort verliebte ich mich sofort in das Design "Lichterkette". Mir war von Anfang an klar, dass ich vor der richtigen Einladung eine Save-The-Date-Karte rausschicken möchte.

Und es war die richtige Entscheidung. Denn eigentlich war unsere Location seit September letzten Jahres fix, weshalb wir uns deswegen eigentlich auch keine Sorgen machen mussten. Doch leider gab es in dieser Location zum Jahresende einen Pächterwechsel. Die Pächter, mit denen wir bis dato die Feier ausrichten wollten, wurden leider zum Jahresende gekündigt. Die früheren Eigentümer hatten vor, die Gaststätte zum Jahreswechsel wieder zu übernehmen. Unser Problem war nur deren Ruf: Er war damals nicht wirklich positiv. Seit die Pächter die Gaststätte übernommen hatten, änderte sich der Ruf zum Positiven und wir hatten keine Bedenken.
Ein Glück kamen wir aus dem Vertrag ganz einfach heraus und fanden recht schnell eine neue Location, mit der ich im Nachhinein sogar glücklicher bin. Es ist ein Hotel im Zentrum der Stadt. Da meine Gäste von weiter weg kommen, brauchen wir ausreichend Zimmer. Die Preise in diesem Hotel sind im Gegensatz zur Gaststätte auch wesentlich günstiger, was unserem Geldbeutel gut tut. Und ich habe durch die Verantwortliche im Hotel sogar eine Wedding-Planerin. Dank ihr brauche ich mich kaum um etwas kümmern und sie nimmt mir vieles ab.

Zurück zu den Save-The-Date-Karten. Da wir im Sommer heiraten, wollte ich die Karten rechtzeitig rausschicken. Das Gute an dem Onlineshop war, dass man sich vorab kostenlose Musterkarten bestellen konnte. So konnten wir die Qualität und die Farben der Karten überprüfen. Nachdem ich zu 100% sicher war, bestellte ich die Karten im Dezember. Kurze Zeit später kamen diese an und ich konnte die Save-The-Date-Karten an Weihnachten verteilen.

Alle Bilder und Texte ließen sich per Klick verändern. Man konnte entweder die Mustertexte und Musterbilder übernehmen. Bis auf das Bild hatte ich nur den Text bei der Save-The-Date-Karten geändert. Da uns Bilder fehlten, nahm ich das Musterbild, was mir auch sehr gut gefiel.


Um die Privatsphäre meines Verlobten zu schützen, habe ich Namen entfernt und sein Gesicht zensiert.


sendmoments.de | Die Einladungskarten

Nach mehreren Treffen mit dem Hotel und anderen organisatorischen Treffen konnte ich die Einladungskarte im April endlich fertig stellen. Es gab keine Terminänderungen, Absagen von Hotels oder ähnlichem. Außer, dass uns unser DJ aus beruflichen Gründen abgesprungen ist, aber wir hatten sehr kurzfristig einen Ersatz gefunden.

Mir war für die richtige Einladungskarte eine Fächerform sehr wichtig. Ich wollte unbedingt alle wichtigen Informationen auf mehreren Seiten unterbringen. Vielen reicht eine schlichte Karte aus, auf dem alle Informationen auf einer Seite zu finden sind, doch für mich musste es was Besonderes sein. sendmoments.de bietet eine solche Fächerform an und erleichterte mir die Entscheidung.


Die Bilder hat unsere Hochzeitsfotografin gemacht. Ich buchte sie auf einer Hochzeitsmesse in der Nähe und hatten daher drei Bilder für die Hochzeitseinladung inklusive. Für Hochzeitsfotografen kann man wirklich eine Menge Geld liegen lassen. Das ist unglaublich. Ich bin so froh, dass ich unsere Fotografin gefunden hatte, denn ihre Bilder gefallen mir so gut, dass ich einige davon auf Leinwand drucken möchte.

In der Einladungskarte sind insgesamt vier Plätze für Bilder vorgesehen. Da wir nur drei von unserer Fotografin erhalten haben, fotografierte ich unsere Ringe. Die Texte sind auf unsere Bedürfnisse angepasst. Bevor es mit dem richtigen Druck losging, ließ ich mir auch hier eine Musterkarte mit unseren Bildern und Texten zukommen.


Zusammengehalten werden die Karten mit diesen Schräubchen. Diese kommen zwar im selben Paket, aber in einer separaten Tüte. Auch die einzelnen Karten musste ich sortieren und mit diesen Schrauben zusammen machen.



sendmoments.de | Der Bestellvorgang
Eigentlich total Easy und selbsterklärend. Ihr sucht euch euer Lieblingsmotiv aus. Außerdem könnt ihr zwischen vier Kartenformaten wählen.
  • Quadratische Klappkarte 145x145mm
  • Kartenfächer 210x80mm
  • Horizontale Klappkarte 210x100mm
  • Doppelklappkarte 145x145mm

Die nächsten Optionen sind:
  • Kartenfarbe
  • Papierqualität (glattes Papier, Büttenstruktur, Hochglanz außen, Linienstruktur)
  • Menge (in 10er Schritten; je höher die Menge, umso günstiger der Einzelpreis)


Sind diese Optionen alle gewählt, kann im Anschluss die Karte individuell gestaltet werden. Oben sind alle zu beschrifteten Seiten angezeigt, auf die geklickt werden kann. Die Bilder und Texte können ebenfalls angeklickt und geändert werden. Schade finde ich nur, dass die Bild- und Textstellen nicht verschiebbar sind. Eine 3D-Vorschau ist ebenfalls möglich.

Solltet ihr noch unsicher sein, könnt ihr auch die Karten speichern. Voraussetzung ist eine Registrierung im Onlineshop. Seid ihr angemeldet, lassen sich die Karten per Klick nachbestellen.



Sobald ihr die Karten in den Warenkorb legt, werdet ihr gefragt, ob Umschläge zu den Karten hinzugefügt werden sollen. Diese sind etwas hochwertiger, als die normalen Umschläge, die ihr kennt. Ihr habt die Auswahl zwischen dem Kartendesign, nur die Adresse oder einen Blanko-Umschlag.


Vielleicht noch eine Rückantwort gefällig? Die passenden Produkte gibt es noch im Anschluss im passenden Kartendesign.


Im Warenkorb werden alle Karten nochmal bildlich aufgezeigt. Außerdem kostet der Standardversand 3,90 € und dauert 3-4 Tage Lieferzeit. Geliefert wird mit DHL. Eine Rechtschreib- und Textprüfung für zusätzliche 3,00 € erhältlich. Dadurch würde der Versand um 2-3 Tage verzögert.

Fazit | Hochzeitseinladungskarten by sendmoments.de
Als ich die Einladungskarten verteilt hatte, waren viele unserer Gäste hin und weg. Nicht nur unsere Bilder von der Fotografin fanden sie toll, sondern auch das Kartendesign hat manch einer zum ausflippen gebracht. Ich bin so glücklich, dass ich den Onlineshop von sendmoments.de gefunden habe. Da wir noch Einladungskarten für die kirchliche Trauung benötigen, werde ich diese in Save-The-Date-Kartendesign bestellen und verteilen. Die Karten sind preislich zwar nicht günstig, aber für mich hat sich die lange Suche und jede einzelne Karte gelohnt. Selbst meine Freundin, die im Juni heiratet, hat ihre Karte nach meiner Empfehlung bei sendmoments.de bestellt.


Heiratet ihr auch zufällig dieses oder nächstes Jahr?
Kennt ihr bereits den Onlineshop sendmoments.de?
Wo habt ihr eure Karten machen lassen?

Eure Geri ♥
Sponsored Post
in Kooperation mit sendmoments.de

You Might Also Like

10 Kommentare

  1. total schöne Einladungskarten :) Gefallen mir wirklich sehr sehr gut!

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefallen sie auch sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  3. Du hast eine Wedding Planerin? Wie cool ist das denn? Das nimmt dir bestimmt einiges an Arbeit ab. Die Einladungskarten sind echt schön. Ich habe mich sehr über eure Einladung gefreut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe nur für die Location die sogenannte Wedding Planerin. War halt im Preis mit drin XD daher hab ich nicht nein gesagt. Alles was außerhalb der Location ist, muss ich natürlich selbst planen.

      Löschen
  4. Ooooh wie schön! <3 Ich freue mich riesig für dich und deinen Freund und wünsche euch jetzt schon einmal eine wunderschöne, stressfreie Hochzeit! <3 Die Einladungskarten sehen wirklich bezaubernd aus! Ich würde mich freuen, in den kommenden Monaten noch weitere "Wedding-Beiträge" von dir zu lesen! :)

    Ganz liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Einladungskarten!

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen hübsch aus, schlicht, aber doch auffallend genug. Liebe Grüße und schöne Pfingsttage!

    AntwortenLöschen
  7. Huhu! Ich wünsche euch eine tolle Planungszeit! Ich heirate auch in diesem Jahr und hab meine Einladungen selbst gemacht... Zum Glück macht man das nicht zweimal, das war so viel Arbeit ;-)
    LG kaddi

    AntwortenLöschen
  8. Sehr hübsche, schlichte Karten.
    Wir haben auch Wert auf die STD-Karten gelegt, da wir fast zwei Jahre vorher schon wussten, dass diesen Sommer geheiratet wird. Also mussten wir uns auch weit weg noch von jeder Hochzeitsplanung letztes Jahr im Herbst Gedanken über das Kartenoutfit machen, damit alles zusammenpasst. Wir sind bei Dawanda fündig geworden und haben uns die Karten dort nach unseren Wünschen zusammenstellen lassen.

    AntwortenLöschen
  9. Die Karten sind wirklich hübsch und vor allem, dass alles dabei ist und so stimmig ist gefällt mir super :) Die Seite kannte ich vorher nicht. Unsere Einladungen habe ich teils bei wir-machen-druck.de drucken lassen bzw. dann mit Pocketfold Umschlägen selber gebastelt. Eigentlich wollte ich dazu auch noch einen Blogpost machen :D

    Ich vermisse die Vorbereitungs- und Bastelzeit vor unserer Hochzeit sehr und suche immer nach neuen Möglichkeiten, wieder kreativ tätig zu werden :D

    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen


Vielen Dank für deinen lieben Kommentar ♥ Ich freue mich über jeden Einzelnen!

Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder ähnliches ohne Bezug zum Blogpost, sowie beleidigende Kommentare sind nicht gestattet und werden unverzüglich gelöscht!

Anregungen, Kritik oder Linkempfehlungen könnt ihr mir gerne per Kontaktformular hinterlassen!

Werbung

Community

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste bloglist.de Deine moderierte Blogliste Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de All Women Sites Ebuzzing - Top Blog - Beauty beautywunder.de Follow

Like us on Facebook

Google Friend Connect