Review | Sally Hansen Miracle Gel

Donnerstag, 6. August 2015


Der Urlaub steht bereits vor der Tür und ihr seid so richtig Urlaubsreif. Jetzt fehlt nur noch der gepackte Koffer und die perfekten Nägel, die am besten den ganzen Urlaub halten sollen. Sally Hansen hat neue Must-Haves für euch auf den Markt gebracht.


In insgesamt 16 Farben sind die Miracle Gel Nagellacke erhältlich. Vier davon, sowie den Top Coat stelle ich euch kurz vor.

Sally Hansen Miracle Gel Nagellacke
erhältlich ab Juli 2015
Inhalt: 14,7ml / 0.5 fl.oz.
Preis: 11,99 €

Die Miracle Gel Nagellacke sollen bis zu 14 Tage halten. Das haben sie der patentierter Röhren-Technologie zu verdanken, die die Wirkstoffe auf der aufgetragenen Lackschicht voll entfalten und dadurch länger haltbar machen können. Dazu werden zwei Schichten Farblack und eine Schicht Top Coat aufgetragen.



Vom Auftrag her kann ich mich nicht beklagen. Sally Hansen hat schöne breite Pinsel, die das Auftragen sehr einfach machen. Der Nagellack war bei mir im Handumdrehen lackiert. Getrocknet sind sind die Miracle Gel Nagellacke relativ schnell. Nach mindestens 5 Minuten konnte ich schon drüber fassen und nach 10 Minuten konnte ich auf jeden Fall schon auf's Klo gehen :D



Pink Up ist ein kräftiges Pink, was mir von der Farbauswahl, die ich erhalten habe am meisten gefallen hat. Es enthält sehr feine Schimmerpartikel, die den Nagellack so besonders machen. Mir gefällt es richtig gut und habe Pink Up jetzt auch auf den Nägeln gelassen. Ist bereits mit einer Schicht decken, aber die zweite macht es umso schöner.



Wer gerne herausstechen möchte, sollte nach Electra-cute greifen. Ein knalliges Orange mit einem Cremefinish, was mit zwei Schichten sehr gut deckt. Hier sind keine Schimmerpartikel enthalten.



Lemon Heaven ist pigmenttechnisch der Schächste aus der Reihe. Hier habe ich ganze 3 Schichten benötigt, bis das Ergebnis deckend war. Der Nagellack ist auch frei von Schimmerpartikel und hat ein schönes Cremefinish.



Wer es gerne Barbierosa haben möchte, ist mit Smartease an der richtigen Stelle. Deckend in 2 Schichten und ebenfalls ein Cremelack.


Im Päckchen waren zusätzlich Body Tattoos enthalten, die diesen Sommer das Trendaccessoires sind. Ich finde sie irgendwie schick, aber leider halten Tattoos bei mir nicht wirklich lange.



Fazit | Sally Hansen Miracle Gel
Der Sommer ist da und macht richtig Stimmung auf knallige Farben. Das hat Sally Hansen auf jeden Fall erfüllt. Leider kann ich noch nicht sagen, wie gut die Haltbarkeit der Nagellacke ist, da ich sie erst seit gestern habe. Ich werde versuchen euch ein nachträgliches Fazit hier zu hinterlassen, sobald die 14 Tage rum sind oder sich Tip Wear entwickelt. Vom Auftrag her sind sie sehr angenehm. Ich hab wirklich nichts auszusetzen.


Wie gefallen euch die Miracle Gel Nagellacke?

Eure Geri ♥
PR-Sample

Kommentare:

  1. Pink Up gefällt mir von allen am besten!

    AntwortenLöschen
  2. Ganz viel Spaß mit diesen tollen Lacken wünsche ich dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. Da sind tolle Farben dabei :-) Aber der Smartease gefällt mir am Besten <3

    Liebste Grüße
    Juli

    AntwortenLöschen


Vielen Dank für deinen lieben Kommentar ♥ Ich freue mich über jeden Einzelnen!

Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder ähnliches ohne Bezug zum Blogpost, sowie beleidigende Kommentare sind nicht gestattet und werden unverzüglich gelöscht!

Anregungen, Kritik oder Linkempfehlungen könnt ihr mir gerne per Kontaktformular hinterlassen!