Review | Instyler Titanium - All-in-One Hairstyling

Samstag, Juli 25, 2015


Do you want pretty Hair? I can give you pretty Hair! Seit ich einen neuen Haarschnitt und einen neuen Job habe, lege ich sehr viel Wert auf gut gepflegte Haare. Als Assistentin ist man doch die Vorzeigedame der Abteilung und sollte dabei gut aussehen. Durch den Instyler Titanium konnte ich etwas ausprobieren.


Instyler Titanium
All-in-One Hairstyling
Preis: 79,90 € bei Mediashop

  • Die Haare werden in Rekordzeit gestylt. 
  • Innerhalb 10 Minuten die perfekte Frisur. 
  • Antistatisches, ionische Keramik Bürstenelement für extra geschmeidiges Haar
  • Patentierte, rotierende Titanium Wärmerolle und 2 präzisions Bürstenelement
  • Anwendung schonend für die Haare
  • perfekt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.



Das Set besteht aus dem Instyler selbst, einem Hitzeschutz (rechts) , einer schwarzen Hitzeschutzmatte und einer Bedienungsanleitung, sowie einem kleinen Handbuch mit Stylingtipps.


Den Hitzeschutz kann man um das Keramik klemmen, damit ihr euch bei der Anwendung nicht verbrennt. Ich hatte das am Anfang oft genutzt, weil ich noch etwas unsicher in der Anwendung war. Aber jetzt bräuchte ich es nicht mehr.

Um den Instyler zu benutzten, klemmt man eine Haarsträhne zwischen dem rotierendem Keramik und der Bürste und drückt beide Seiten aneinander. Das Keramik fängt deutlich hörbar an zu drehen. Hier könnt ihr euch schon mal ein paar Stylingvideos mit dem Instyler anschauen.


OFF 1 Balken
140°
für dünnes, feines Haar
2 Balken
195°
für dickes, krauses Haar


Ich habe normales Haar, so schätze ich mich zumidest selbst ein. Die Temperatur war bei mir immer auf 195° eingestellt. So genau hab ich das nie genommen, weil ich vorher auch immer einen Hitzeschutz auf die Haare gegeben habe.
Nach dem Einstecken dauert es ca. 1 Minute, bis der Instyler warm geworden ist. Und es kann schon losgehen, das Haar zu stylen.

Leider rotiert der Instyler nur in eine Richtung, was eventuell für Schwierigkeiten bei der Anwendung sorgen kann. Das Keramik rotiert im Uhrzeigersinn, wenn man direkt drauf schaut. Meine linke Seite lässt sich problemlos stylen. Die rechte Seite muss ich dann immer mit meiner linken Hand machen, was das Styling etwas erschwert.
Sollte ich es in nächster Zeit hinbekommen, ein Video zu drehen, zeige ich euch das Problem.



Um den Instyler ganz einfach zu verstauen, gibt es noch einen sogenannten Hot Iron Holster. Dieser besteht aus Silikon und hält der Hitze stand. Nach der Anwendung stecke ich meinen Instyler immer da rein und er ist aufgeräumt.


Hot Iron Holster 
Halterung für heiße Styling-Tools
Preis: 19,90 € bei Mediashop

Auf dem folgenden Bild seht ihr ein Beispiel. Der Hot Iron Holster ist am Rand meiner Badewanne angebracht und hält bombastisch. Es rutscht nichts, selbst, wenn da Wasser drauf kommt durch das Duschen hält der Hot Iron Holster meinen Instyler an Ort und Stelle.


Fazit | Instyler Titanium - All-in-One Hairstyling
Mir gefällt der Instyler sehr sehr gut und ist seit ich ihn habe in Dauernutzung! Meine Frisur sieht für den Arbeitsalltag sehr gut und gestylt aus und es geht wirklich sehr schnell. Wenn ich morgens um 6 aufstehe, bin ich mit Schminken und Frisur nach 20-25 Minuten fertig und das ist wirklich schnell. Vor allem, weil meine Haare immer das größte Problem waren. Doof finde ich natürlich, dass sich der Instyler nur in eine Richtung dreht. Man gewöhnt sich schon relativ schnell dran, aber ich muss fast jeden Morgen schauen und ausprobieren, ob ich den Instyler jetzt in der richtigen Hand und in die richtige Richtung halte.
Der Hot Iron Holster ist genial! Eine bessere Halterung kann ich mir wirklich nicht vorstellen und ich möchte die Halterung nicht mehr missen.


Kennt ihr den Instyler bereits? Wie findet ihr ihn? Lust auf ein Anwendungsvideo von mir?

Eure Geri ♥
PR-Sample
enthält Affiliate Links

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Klingt interessant, ich würde sehr gerne ein Video dazu sehen! :-) lg

    AntwortenLöschen
  2. Bei Dir finde ich auch immer die neuesten Sachen für die Haare - echt spannend! .-)
    Findest Du jetzt das Teil einfacher in der Verwendung oder ist der Unterschied z.B. zum GHD/anderem Glätteeisen nicht so gravierend?

    AntwortenLöschen
  3. Klingt interessant, mich würde auch mal interessieren wie du es im Vergleich zu anderen Glätteisen findest. Die Halterung finde ich auch klasse :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen, bist du immer noch zufrieden damit? ist dieser auch für feines langes plattes haare geeignet? findest du dass es mit dem instyler schneller geht, als mit einem glätteisen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nutze den Instyler zwar nicht mehr jeden Tag, aber verwende ihn trotzdem noch gerne ab und zu. Vor allem, wenn meine Frisur morgens einfach nur doof aussieht. Für feines Haar ist er bestimmt auch geeignet. Kann aber leider nicht beurteilen, wie dein Haar auf Hitze reagiert. Ob das Frisieren mit dem Instyler schneller geht, kann ich schlecht beurteilen. Es kommt ganz drauf an, was genau du machen möchtest.
      Wenn man den Dreh mit dem Instyler drauf hat ist die Anwendung ganz einfach. Anfangs dauert es aber länger als ein Glätteisen.

      Löschen


Vielen Dank für deinen lieben Kommentar ♥ Ich freue mich über jeden Einzelnen!

Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder ähnliches ohne Bezug zum Blogpost, sowie beleidigende Kommentare sind nicht gestattet und werden unverzüglich gelöscht!

Anregungen, Kritik oder Linkempfehlungen könnt ihr mir gerne per Kontaktformular hinterlassen!

Werbung

Community

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Blog Top Liste - by TopBlogs.de bloglist.de Deine moderierte Blogliste Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de All Women Sites Ebuzzing - Top Blog - Beauty beautywunder.de Follow

Like us on Facebook

Google Friend Connect