Vergleich | essence Make Me Brow vs. Benefit gimmeBrow

Freitag, Februar 13, 2015


Mit der Sortimentsumstellung bringt auch essence ein Produkt auf dem Markt, welches euch von einer High End Marke bekannt sein müsste. Da ich alle Produkte zufällig zu Hause habe, gibt es heute ein Vergleich dieser zwei (drei) Augenbrauenprodukten. Leider muss ich an dieser Stelle sagen, dass das heutige Look-Battle wegen Krankheit und Zeitengpass nicht stattfinden kann.


Optisch unterscheiden sich beide Produkte eigenltich nur minimal. Beide Produkte haben eine braunen Körper und einen schwarzen Deckel. Der Benefit gimmeBrow ist etwas kleiner und schmaler. Der Markenname und die Produktbezeichnung sind beide in weiß gehalten. Der Benefit gimmeBrow hat noch zarte Verzierungen mit leeren und ausgeüfllten Kreisen.

Inhaltlich sind im Benefit gimmeBrow 3 g (0.1 oz.) enthalten, dagegen befinden sich im essence make me brow* 3,8 ml (0.12 fl.oz.). Hier erkennt man auch den Unterschied, dass Benefit das Produkt in Gramm ausgibt und essence in Milliliter.
Auch preislich ist ein deutlicher Unterschied zu erkennen. Das essence make me brow gibt es für 2,49 € und das Benefit gimmeBrow für 25,00 €.


Auch das Bürstchen zeigt hier deutliche Unterschiede. Das essence Bürstchen ist eher gerade und groß, sowie der Abstand zwischen den Spiralen. Das Benefit Bürstchen ist dagegen kleiner, leicht Kegelförmig und der Abstand hier zwischen den Spiralen geringer.
Deutlich zu erkennen sind im Detail die Fäden auf beiden Bürstchen. Bei essence deutlich besser zu erkennen, als bei Benefit.


Kommen wir zum direkten Vergleich an meiner Augenrbaue. Vorab muss ich sagen, dass der Unterschied dank meinen dunklen Augenbrauen wirklich gering zu erkennen ist.

Nackt                         |             Benefit Gimme Brow

essence Blondy Brow      |      essence Browny Brow

Ich muss sagen, dass mir das Ergebnis mit Benefit irgendwie besser gefällt. Es "dichtet" sozusagen alle meine Lücken viel besser ab und gibt meinen Augenbrauen so einen leichten Weichzeichner-Effekt, der mir gut gefällt. Das Augenbrauengel von essence macht nach dem Bild die Augenbrauen etwas dunkler, deckt die Lücken auch noch gut ab, aber irgendwie ist mir die Farbe an sich dann bei meinen dunklen Augenbrauen irgendwie zu Hart. Wobei der Unterschied zwischen nackt und dem Augenbrauengel von essence wirklich sehr gering ist.

An beiden Augenbrauengels mag ich es überhaupt nicht, dass meine langen Augenbrauen nicht gezähmt werden. Egal, welches Augenbrauengel ich benutze, hängen die hinteren Häärchen nach wenigen Stunden nach unten und ich muss sie mit meinem Finger wieder fixieren. Aber da hat essence zum Glück den  eyebrow fixing pencil herausgebracht, der mir wenigstens ein Wenig hilft, meine Augenbrauen zu bändigen.

Solltet ihr Tipps haben, wie ich meine langen Augenbrauen bändigen kann, bin ich euch sehr dankbar.


Augen Teil II der Sortimentsumstellung von essence
Augen Teil I der Sortimentsumstellung von essence
Lippen der Sortimentsumstellung von essence


Fazit | essence Make Me Brow vs. Benefit gimmeBrow
essence hat da wirklich ein gutes Produkt herausgebracht, das dem Benefit gimmeBrow schon sehr Nahe kommt. Für mich wäre der essence Make Me Brow eher weniger eine Option, da ich mit dem gimmeBrow schon sehr lange sehr zufrieden bin und das Ergebnis mich auch eher überzeugen kann. Wer sich aber das teure Produkt von essence nicht leisten kann, sollte sich unbedingt die Augenbrauenprodukte von essence anschauen.


Einen weiteren Vergleich zu beiden Produkten findet ihr bei Innen&Aussen.

Eure Geri ♥
*PR-Sample

You Might Also Like

22 Kommentare

  1. Toller Post :) Den unterschied erkennt man wirklich kaum! Ich muss ehrlich gestehen das ich zu geizig wäre mir ein Augenbrauengel um 25€ zu kaufen da greife ich doch lieber zu dem Essence Produkt :)

    Liebe Grüße ♥ Conny
    Beautyrosing

    AntwortenLöschen
  2. Hhhhmmm ich muß Dir recht geben, dass das Ergebins von Benefit viel schöner und weicher ist. Ich benutze zur Zeit Puder und komme damit sehr gut zurecht.
    Zu Deiner Frage, hast Du es schon mal mit Haarspray prbiert Deine Augenbrauen zu fixieren? Hab ich schon ganz oft bei YouTube gesehen ;).
    Ich wünsch Dir ein ganz tolles Wochenende ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider bringt das mit dem Haarspray auch nicht viel. Habe ich auch schon probiert. Meine sind einfach zu lang und störrisch.

      Löschen
  3. Hm, ich bin ja grundsätzlich kein Fan von solchen Augenbrauenmascaras. Was aber sicherlich an meiner spärlichen Augenbrauenbehaarung liegt :-/

    AntwortenLöschen
  4. Also mir gefällt das Ergebnis von gimme brow auch besser. Ich habs mir jetzt auch nachgekauft, weil ich so begeistert davon bin :)

    AntwortenLöschen
  5. für mich sieht das sehr ähnlich aus. Ich würde auch nie 25 euro für eine Augebrauenmascara ausgeben…
    Ich habe mir das von Essence gekauft und bin sehr zufrieden.

    AntwortenLöschen
  6. Danke für den tollen Vergleich!
    Ich muss sagen, dass ich das Ergebnis von Essence sogar schöner finde :)

    LG Ramona

    AntwortenLöschen
  7. Ich verwende derzeit das MAC Pro Longwear Waterproof Browset und bin sehr begeistert. Mir geht es nämlich sehr ähnlich wie dir. Bereits nach ein paar Stunden sind die Härchen nicht mehr da wo sie eigentlich hin gehören und bisher hat mir nichts so wirklich geholfen. Mit dem Mac Browset halten sie aber immerhin 5-6 Stunden.

    Den Tipp mit dem Haarspray finde ich übrigens sehr gut, allerdings habe ich dafür morgens einfach keine Zeit und Lust :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Mac Browset werde ich mir auch mal anschauen. Hört sich auf jeden Fall nach einer guten Alternative an. Das mit dem Haarsrpay hatte ich schon versucht, bringt aber nichts.

      Löschen
  8. zu lange augenbrauen? ein bisschen zurechtschneiden lassen von jemandem, der weiss was er/sie tut??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich schon versucht, aber funktioniert nicht. Das sieht einfach nur hässlich aus.

      Löschen
  9. Ein schöner Vergleich, ich finde es richtig gut, dass es nun die farbigen Gele bei Essence gibt. Das klare Gel Mascara wird ja immer so schnell ekelig.
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  10. oh ich benutze immer brow drama von maybelline :)
    die langen brauen schneide ich immer mit einer langen nagelschere nach :D

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin da auch eher so ne Person die sehr ungern soviel Geld für Augenbrauengel ausgeben würde. Bin generell nicht wirklich ein Fan von diesen Produkten. Ich benutze eigentlich nur ganz wenig Stift und Puder. Das funktionniert für mich ganz gut und bin zufrieden mit dem Ergebnis :) Den Unterschied zwischen Benefit und dem Essence ist wirklich ziemlich gering. Zwar sieht es mit dem Benefit tatsächlich etwas weicher und schöner aus, doch bei dem Preis würde ich mich eindeutig mit Essence zufriedengeben ^^ Auf jeden Fall ein interessantes Dupe zum Benefit :)

    AntwortenLöschen
  12. Das ist wirklich ein schöner Vergleich und du hast Recht, mit dem gimme brow schauen deine Brauen irgendwie besser und auch etwas dichter aus!
    Für mich ist so ein Bürstchen gar nichts, dafür habe ich einfach zu wenig Augenbrauen, ich benutzte aktuell die Dipbrow Pomade von Anastasia und mag sie sehr :)
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  13. Oh wow. Ich habe mir das Ergebnis irgendwie...krasser und angemalter vorgestellt. Ich bin gerade etwas perplex, wie natürlich und schön das mit den Mascaras aussieht! Wow! Danke fürs vorstellen!
    Ich habe mir aber erst vor Kurzem mein erstes Pöttchen von der ABH Pomade gekauft und ich muss sagen, dass ich das Zeugs echt gut finde. Es sieht zwar angemalter aus, aber da ich blau-schwarze Haare habe, müssen meine Augenbrauen auch etwas BÄM sein...wenn du verstehst was ich meine :D

    Liebe Grüße,

    Jenny
    Jenseitsvoneden.de

    AntwortenLöschen
  14. Ich glaube ich werde das essence Gel mal ausprobieren um so ein Produkt ansich einmal zu testen. Durch die dichtere Bürste kann ich mir gut vorstellen, dass das Benefit Gel besser funktioniert.

    viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Also mir gefällt das Ergebnis mit Benefit auch deutlich besser. Ich möchte mir das Gel auch schon lange holen, aber ich schlucke immer wieder bei dem Preis. Das ist doch echt richtig happig für eine Augenbrauenmascara...
    Ich hab das Problem mit zu langen Härchen auch manchmal und kürze sie ab und zu etwas. Im vorderen Bereich kämme ich die Haare nach oben und schneide die Härchen, die über die Braue an sich gehen, bis dorthin ab. Und im hinteren Bereich eben nach unten, aber dort kürze ich nur ganz vorsichtig, bevor ich da nur Stoppeln habe. Ansonsten fällt mir leider nichts ein.
    Viel nerviger ist bei mir, dass die Härchen am Ende meiner linken Braue teilweise gerade nach unten wachsen - das sieht verboten aus. Und auszupfen geht nicht, weil ich sonst ein Loch hätte :D

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe nur sehr wenige Augenbrauen und die nicht mal bis hinten "durch" und sehr, sehr hell...Katastrophe...mit diesen Produkten käme ich nicht zurecht, da sie bei mir sofort als "hingemalt" auffallen würden, wäre ja schön gewesen, wenn das Essence-Produkt genauso toll gewesen wäre, da hätte man einiges an Geld gespart. Ich selbst verwende seit gefühlten 100 Jahren das Essence-Brauenpuder aus dem Duo und davon die dunkelste Farbe, die am besten zu meiner Haarfarbe passt. Habe hier und da auch mal Augenbrauenstifte probiert, die Minen sind fast alle zu hart und mit dem Puder bekomme ich ein halbwegs "glaubwürdiges" Ergebnis hin und man sieht nicht sofort, dass ich nachhelfen muss. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Dir

    AntwortenLöschen
  17. Ein sehr interessanter Vergleich, ich bin auf der Suche nach einem derartigen Produkt. Ich werde mir aber wohl den Brow Artist Plumper von L'Oréal mal ansehen. Das Problem mit den abstehenden Augenbrauenhaaren kenne ich;)

    AntwortenLöschen
  18. Mh, habe beide Produkte noch nicht getestet, aber muß sagen, dass ich für das marginal bessere Ergebnis mit benefit den Preis halt schon übelst happig finde XD Meine Brauen sind auch eher Freigeister und machen was sie wollen. Ich benutz Puder oder Stift zum Ausfüllen (wenn ich mal lustig bin, idR bin ich zu faul dazu XD) und geh dann mit der klaren Eyebrow Mascara von essence drüber. Die hält auch meine äußeren Brauenhaare ganz gut, hin und wieder haut mal eines ab, aber für den Preis sag ich da dann halt echt nichts ^^. Bin damit soweit zufrieden. Da meine Brauen an sich recht dunkel sind, reicht mir das auch meistens. :)

    AntwortenLöschen
  19. Der Vergleich ist richtig super. Hab mich, als ich das essence Gel gesehen habe auch gefragt, ob es sich hier um ein Dupe handelt. Das Ergebnis gefällt mir aber auch von benefit besser, wirkt irgendwie natürlicher, obwohl die Brauen betonter sind.
    Hab deinen Beitrag übrigens in meiner Review zum essence Gel verlinkt, ich hoffe das ist in Ordnung für dich! Sonst sag mir gleich Bescheid :)

    AntwortenLöschen


Vielen Dank für deinen lieben Kommentar ♥ Ich freue mich über jeden Einzelnen!

Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder ähnliches ohne Bezug zum Blogpost, sowie beleidigende Kommentare sind nicht gestattet und werden unverzüglich gelöscht!

Anregungen, Kritik oder Linkempfehlungen könnt ihr mir gerne per Kontaktformular hinterlassen!

Werbung

Community

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste bloglist.de Deine moderierte Blogliste Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de All Women Sites Ebuzzing - Top Blog - Beauty beautywunder.de Follow

Like us on Facebook

Google Friend Connect