Review | FUSE gelnamel by SensatioNail

Donnerstag, November 27, 2014


Während ich mich auf den Philippinen sonnte, ist meine Freundin und Co-Bloggerin Sveti für mich auf das Beautypress Event gegangen. Das war übrigens auch ihr erstes Bloggerevent überhaupt. Auf dem Beautypress Event im Oktober war wieder die Marke SensatioNail vertreten, um das neueste Produkt auf dem Markt vorzustellen.

FUSE gelnamel by SensatioNail
insgesamt in 12 Farben erhältlich
Farbe: Polar Bare
Preis pro Set: 39,99 €
Preis pro Nagellack: 10,95 €

Perfekte Gellack-Maniküre in 30 Sekunden! Das ist das Motto der neuen FUSE gelnamel. Dazu wird kein Primer, kein Base- und Topcoat benötigt. Es gibt lediglich einen Nagellack, der alles in einem kombiniert und somit die Manikürezeit verkürzen soll. Ganz anders, als das SensationNail Set, welches ich vor über einem Jahr vorgestellt habe.
Laut Hersteller sollen die Gelnägel bis zu einer Woche auf den Nägeln bleiben.
Das Set

Das Set besteht aus:

  • FUSE LED Lamp
  • FUSE Cleanser
  • FUSE gelnamel "Polar Bare"
  • Feile
  • Rosenholzstäbchen
  • Anleitung
  • USB-Kabel
  • Adapter für amerikanische Steckdosen
  • dünne Wattepads


Auf der Verpackung sind allgemeine Informationen kurz und knackig beschrieben. Leider alles auf Englisch. Aber das sollte kein Hinderniss sein.





Die LED Lampe reicht aus, um einen Nagel damit zu bearbeiten. Außerdem lässt sich der "Deckel" so umstecken, damit man auch seine Fußnägel damit lackieren und trocknen kann, weil der dicke Zeh ja überhaupt nicht in die Öffnung. Mit einem USB Kabel lässt sich die Lampe auch optimal an den PC anstecken.



Wie bereits erwähnt, gibt es einen amerikanischen Adapter, der hier in Deutschland leider kaum zu gebrauchen ist. Wer die Möglichkeit hat, kann seinen iPhone Adapter oder ähnliche Adapter benutzen. Ansonsten empfehle ich, die LED Lampe an den PC anzustecken.



Anwendung
Das Prinzip der Maniküre ist ganz einfach. Man hat einen Nagellack und trägt ihn wie ein normaler Nagellack auf. Die Konsistenz ist sehr dick- und zähflüssig, weshalb man beim modellieren/lackieren sich ein wenig Zeit nehmen muss. Da die LED Lampe nur für ein Nagel ausreicht, ist zu empfehlen, dass man jeden Nagel einzelnd lackiert und sofort unter die LED Lampe hält, bevor der nächste Nagel dran ist. Normalerweise lassen sich die FUSE gelnamel mit einer Schicht auftragen, weil diese von der Konsistenz recht dick sind. Ich dagegen habe für ein schöneres Ergebnis eine zweite Schicht aufgetragen, was den Nagellack natürlich dicker und noch stabiler machte.

Zeitlich gesehen könnte das im besten Fall so aussehen:
60 Sekunden Nagel vorbereiten + (30 Sekunden lackieren + 30 Sekunden trocknen) x 10 Fingernägel + 10 Sekunden Schwitzschicht mit dem Cleanser entfernen = 670 Sekunden = ca. 12 Minuten

Meistens ist das nicht der Fall und die Maniküre dauert länger, als erwartet. Soweit ich weiß, war ich eine halbe Stunde gut beschäftigt, weil ich sorgfältig gearbeitet habe.


  1. Nagel leicht mit der Feile anrauen
  2. Nagelhaut mit dem Rosenholzstäbchen nach hinten schieben
  3. Cleanser mit dem Wattepad auf den Nagel auftragen
  4. FUSE gelnamel sorgfältig auf den Nagel auftragen
  5. Nagel unter die LED Lampe für 30 Sekunden halten
  6. zweite Schicht mit FUSE gelnamel auftragen (optional)
  7. Nagel nochmal 30 Sekunden unter die LED Lampe halten (optional)
  8. Mit dem Cleanser auf dem Wattepad über den Nagel gehen


Im ersten Moment dachte ich, Polar Bare besteht nur aus reinem Glitzer, aber die pinke Grundfarbe bringt dem Nagellack das gewisse Etwas, was es dann wunderschön macht.
Meine Maniküre hat ganze zwei Wochen auf meinen Nägeln gehalten. Nach mehr als einer Woche hat es leicht angefangen, zwischen Nagel und FUSE gelnamel einen Freiraum zu entwickeln. Dadurch blieben ab und zu meine Haare dran hängen, was aber nicht weiter schlimm war.


Das Entfernen
Laut Beschreibung kann man die Nägel mit den SensatioNail Produkten entfernen.
Nagel mit der Feile leicht anbuffern, dann die SensatioNail Removal Wraps mit dem Remover tränken und jeden Nagel umwickeln. Nach 15-20 Minuten Einwirkzeit abnehmen, Lackrückstände mit dem Removal Tool entfernen. Wie das bei mir aussah, könnt ihr hier nachschauen. Bei dem Post habe ich es auch beschrieben.

Diesmal habe ich die FUSE Nagellacke teilweise leicht abziehen können, ohne mich großartig anzustrengen. Bei dem großteil der Fingernägel musste ich den Nagellack richtig abknibbeln, um sie komplett zu entfernen. Dabei wurden die Nägel zum Teil beschädigt. Leider sind meine Nägel zur Zeit auch nicht ganz stabil, weshalb sie sehr schnell angreifbar waren.



Eine Übersicht der vorhandenen Nagellacke habe ich euch hier in einer Übersicht abgebildet.




Fazit | FUSE gelnamel by SensatioNail 
Bei mir haben die Nägel mehr als zwei Wochen gehalten, bevor ich sie richtig abgeknibbelt habe. Ansonsten gefällt mir das Set und das System sehr gut. Vor allem die LED Lampe ist total knuffig und praktisch für eine Pediküre. Der amerikanische Adapter hat mir hier überhaupt nicht gefallen. Ich meine, wir sind in Deutschland und müssen einen weiteren Adapter kaufen, um den amerikanischen Adapter an das deutsche Stromnetz anzustecken. Da hätte ich mir gewünscht, eine deutsche Version dabei zu haben.
Klar, 40 Euro sind für den Anfang sehr viel und das kann sich nicht jeder leisten, aber das muss jeder selber wissen (daher braucht man das nicht im Kommentar erwähnen). Es kommt halt immer drauf an, wieviel Geld man monatlich zur Verfügung hat und wie wichtig einem ein Produkt ist.
Für mich war das Set optimal und ich konnte innerhalb kurzer Zeit meine Nägel stabilisieren. Außerdem sah das dann auch sehr elegant aus.
Leider habe ich auch schon mitbekommen, dass das Set bei anderen gar nicht funktioniert hat. Leider ist das immer von der Sorgfalt und von der Nagelbeschaffenheit abhängig und da will ich auch nicht pauschal eine Empfehlung rausgeben.
Wie das SensatioNail Set, kann ich mir gut vorstellen, das Set in der Zukunft regelmäßig zu verwenden.


Wie gefällt euch das Set? Wie gefällt euch die Farbe?


Weitere Berichte findet ihr bei:
Shades of Nature
MissXtravaganz
Smoke&Diamonds
Ekiem
Schminkfräulein
Lenas Sofa

Eure Geri ♥
PR-Sample

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Ich glaub du warst jetzt die erste die etwas positives darüber geschrieben hast. Zumindest von denen wo ich bereits eine Review gelesen habe. Ich hab das bisher noch nicht getestet.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch grad gedacht, du bist die erste bei der ich etwas positives zu dem Fuse System lese! Ich habe gerade (seit Samstag) den Striplac von Alessandro drauf und bisher bin ich wirklich angetan, mal schauen wie er sich noch so macht und wie ich ihn wieder abbekomme. :D

    AntwortenLöschen
  3. Bei Budni kostet das Starterset anscheinend "standardmäßig" 25€, da relativiert sich der Preis ein bisschen, die Lacke sind für 5,99€ zu haben und somit auch etwas billiger.

    Ich hatte ja "V-amp" getestet und fand den Lack wirklich gar nicht gut - hauptsächlich wegen der schlechten Deckkraft. Ich denke, dass es auch echt sehr vom jeweiligen Lack abhängig, die Glitterlacke scheinen da besser zu sein als die Cremelacke (zumindest teilweise). Haltbarkeit ist echt immer individuell bedingt und ja auch die Frage, wie schnell z.B. die Nägel wachsen und wie gut man mit Tipwear leben kann. Ich muss mal zusehen, dass ich über Weihnachten meine Glittervariante mal ausprobieren kann^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei dem Preis, der im Budni angegeben ist, kann man echt nichts sagen. Bisher habe ich die fuse Nagellacke nicht wirklich Beachtung geschenkt, als ich das letzte Mal im Müller war.
      Soweit ich mich erinnern kann, war Tipwear nur an den Spitzen zu erkennen, was mich ja gar nicht gestört hat. Aber meistens spielen da ja wirklich, wie du gesagt hast, die Rahmenbedingungen eine große Rolle.

      Löschen
  4. Hört sich gut an!
    rock-your-life22Blospot.de

    AntwortenLöschen
  5. Das hört sich ja toll an! Die Meinungen über das FUSE System gehen ja sehr auseinander. Super, dass es bei dir so gut funktioniert hat! Ich würde gerne mal so ein System ausprobieren, um meine Nägel ein wenig lanz zu "züchten". :)
    Liebe Grüße,
    Evelyne

    AntwortenLöschen


Vielen Dank für deinen lieben Kommentar ♥ Ich freue mich über jeden Einzelnen!

Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder ähnliches ohne Bezug zum Blogpost, sowie beleidigende Kommentare sind nicht gestattet und werden unverzüglich gelöscht!

Anregungen, Kritik oder Linkempfehlungen könnt ihr mir gerne per Kontaktformular hinterlassen!

Werbung

Community

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste bloglist.de Deine moderierte Blogliste Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de All Women Sites Ebuzzing - Top Blog - Beauty beautywunder.de Follow

Like us on Facebook

Google Friend Connect