Review | Manhattan Clear Face

Dienstag, Juli 29, 2014

Jeder hätte gerne eine zarte, ebenmäßige Haut und einen strahlenden Teint. Dieser Traum soll mit den clearface Produkten wahr werden. So verspricht es zumindest Manhattan.
In nur vier Schritten lässt sich ein sichtbar reinerer Teint umsetzen und lästige Hautprobleme sollen nun der Vergangenheit gehören.




Dieses Produktpaket erhielt ich im Juni und möchte sie euch heute vorstellen. Zwei Produkte gehören der Gesichtspflege an und drei Produkte zu den Make-Ups.






Manhattan clearface All in 1 Wash Gel
Inhalt: 150 ml
Preis: 4,95


Das Waschgel verbindet vier Produkte. Dieses Produkt wird sowohl morgens als auch abends verwendet. Als Waschgel reinigt es die Haut und befreit sie von Schmutz und Make up. Sie beugt außerdem neuen Pickeln vor. Durch das Gesichtswasser wird die Haut porentief und erfrischend gereinigt. Während der Reinigung spendet es der Haut Feuchtigkeit. Als Reinigungsmaske klärt es die Haut intensiv und spendet Feuchtigkeit.

Ich mochte das Waschgel wirklich sehr gerne und hatte keinerlei Hautirritationen. Der Duft war sehr erfrischend. Es hat meine Haut sehr gut gereinigt und Pickel konnte ich soweit ich das beurteilen kann, gut vorbeugen. Das Gel an sich war transparent, wobei es blaue Kügelchen enthielt, die sich beim Zusammendrücken auflösten. Sollte ich kein besseres Produkt finden, werde ich mir das All in 1 Wasch Gel nachkaufen.




Manhattan clearface Creme Gel
Inhalt: 50 ml
Preis: 4,95 €


Nach einem erlebnisreichen Tag muss die Haut zusätzlich mit einer Pflege verwöhnt werden. Nachdem die Haut am Abend mit dem All in 1 Wash Gel gereinigt wurde, wird anschließend das Creme Gel aufgetragen. Die leichte Pflege soll die Haut über Nacht mit Feuchtigkeit versorgt werden und soll Pickeln und Unreinheiten vorbeugen. Das Creme Gel soll vor allem bei unreiner Haut, Mischhaut oder fettiger Haut angewendet werden.

Leider kam ich mit dem Creme Gel gar nicht klar. Während es das gesamte Gesicht mit Feuchtigkeit versorgt hat, wurde die Haut um die Nase herum trocken und fühlte sich total komisch an. Ich konnte daher die Creme nicht aufbrauchen und musste sie daher entsorgen.






Manhattan clearface BB Cream 9 in 1
Inhalt: 25 ml
Farbe: 01 hell
Preis: 4,99 €

Nach der täglichen Reinigung soll die BB Cream einen strahlenden Teint zaubern. Die Creme wirkt antibakteriell und sorgt für ein mattes Finish. Mit leicht bis mittlerer Deckkraft werden Unreinheiten geschickt kaschiert. Mit der BB Cream werden 9 Bedürfnisse abgedeckt:
1) bekämpft Pickel wirksam 6) beruhigt die Haut
2) wirkt antibakteriell 7) reduziert überschüssigen Talg
3) deckt Unreinheiten ab 8) feuchtigkeitsspendend
4) schützt mit LSF 15 9) verleiht einen strahlenden Teint
5) mattiert die Haut


Meine Schwester hat für mich die BB Cream ausprobiert. Wie einige von euch wissen, trage ich im Alltag keine Foundations oder BB Creams, weshalb ich euch nur selten aus diesem Bereich etwas zeigen werde.
Laut meiner Schwester lies sich die BB Cream sehr gut mit einem Make Up Ei auftragen. Auch mit dem Pinsel war der Auftrag kein Problem. Die Farbe 01 hell ist im Winter genau die richtige Farbe für ihren Hautton gewesen. Leider wirkt das ganze im Gesicht sehr speckig. Im Laufe des Tages verrutscht die Foundation ein wenig und das Ergebnis war fettig und glänzend. Außerdem ging die Foundation im Kontakt mit der Hand ab und man konnte sich gut die Hände waschen.
Leider wird für sie die Foundation kein Nachkaufprodukt sein.





Manhattan clearface Coverstick
in 4 Nuancen erhältlich
Inhalt: 4,8 g
Farbe: 75 beige
Preis: 4,45 €

Das hier soll die Rettung für alle Härtefälle darstellen. Der antibakteriell wirkende Cover Stick ist ideal um einzelne Pickel und Rötungen gezielt abzudecken. Der innovativer Kern mit hochkonzentrierten Wirkstoffen sorgt für eine bessere Anti-Pickel-Wirkung.

Der Cover Stick gehört zu den Produkten, die mich am Meisten enttäuscht haben. Die Farbabgabe ist zwar sehr gut und die betroffenen Stellen können gut kaschiert werden. Jedoch wirkt das Ergebnis sehr speckig. Durch die Cremigkeit verrutscht die Creme in die Fältchen und nach einiger Zeit sieht das Ergebnis überhaupt nicht mehr schön aus. Hier sollte man nochmal an der Formulierung arbeiten.





Manhattan clearface Compact Powder
Inhalt: 9 g
Farbe: 75 beige
Preis: 5,99 €

Durch das Compact Powder wird ein glanzfreies Finish versprochen. Es ist antibakteriell und deckt Hautunreinheiten langanhaltend ab, ohne die Poren zu verstopfen. Der Entstehung neuer Pickel soll vorgebeugt werden.

Das Puder ist von den Teint-Produkten mein absoluter Liebling. Die Farbe passt sehr gut zu meinem Hauttyp und auch das Finish gefällt mir sehr gut. Es mattiert die Haut und hält einige Stunden durch. Nach ca. 6 Stunden oder nach einem halben Arbeitstag sollte das Puder aufgefrischt werden. Den Pad benutze ich nur sehr selten und nehme überwiegend den Pinsel. Das Puder lässt sich sehr gut verteilen und hinterlässt einen strahlenden Teint. Das Puder wird auf jeden Fall nachgekauft.




Fazit:
Mit 2 von 5 Produkten war ich sehr zufrieden. Alle anderen Produkte werde ich entweder verschenken oder in die Tonne kloppen, da sie weder für mich noch für meine Schwester von großem Nutzen sind. Leider. Denn die Idee finde ich wirklich gut. Das Waschgel und das Puder gehören definitiv zu den Nachkaufprodukten.


Wie gefällt euch die Serie? Welche Produkte würdet ihr kaufen?

Eure Geri ♥
PR-Sample

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Früher in der 7. und 8. Klasse hatte ich auch immer diese Coversticks. Vom Verblenden wusste man damals noch nichts und im Nachhinein muss ich sagen...Ich sah immer SCHLIMM aus xD Die Farbe passte nie, Pickel wurden somit noch hervorgehoben und nach wenigen Stunden und viel Speckglanz ist das Produkt auch bald einfach verschwunden...

    AntwortenLöschen
  2. Das Puder benutze ich seit Jahren gerne. Wenn ich mehr Deckkraft möchte, benutze ich es gerne mit dem Schwämmchen, sonst auch mit einem Puderpinsel. Ich finde auch gut, das es nicht zu rosastichig ist, wie viele Puder aus der Drogerie.
    Die anderen Produkte habe ich noch nie ausprobiert, werde es auch wahrscheinlich nicht tun. Vielen Danke fürs Vorstellen.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  3. Für mich ist die Serie von Hauttyp her nichts; aber schöner und aufwändiger Post!
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Toller Post! Sehr schöne Review. Ich besitze das Powder & Make-Up von Manhatten und ich muss sagen, dass ich es wirklich sehr, sehr gerne mag. Für ein"Puder" deckt es meiner Meinung nach ziemlich stark, da ich es ausschließlich trocken und nicht wie vorgeschlagen auch angefeuchtet , als Make-Up, benutze.

    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen


Vielen Dank für deinen lieben Kommentar ♥ Ich freue mich über jeden Einzelnen!

Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder ähnliches ohne Bezug zum Blogpost, sowie beleidigende Kommentare sind nicht gestattet und werden unverzüglich gelöscht!

Anregungen, Kritik oder Linkempfehlungen könnt ihr mir gerne per Kontaktformular hinterlassen!

Werbung

Community

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste bloglist.de Deine moderierte Blogliste Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de All Women Sites Ebuzzing - Top Blog - Beauty beautywunder.de Follow

Like us on Facebook

Google Friend Connect