Review | Gilette Venus & Olaz Sugarberry

Donnerstag, Mai 15, 2014

Betty von Germanys Next Topmodel hat den Venus Gilette Job ergattert und wirbt seit einiger Zeit für den neuen Rasierer, der in Kooperation mit Gilette und Olaz enstanden sind.

Diesen Rasierer möchte ich euch heute kurz vorstellen.



Rasieren kann die Haut manchmal strapazieren und sie austrocknen. Damit ist jetzt Schluss, denn der neue Venus & Olaz Sugarberry mit sanftem Peelingeffekt bietet dir eine verbesserte Rasur, die dabei hilft, die Feuchtigkeit in der Haut zu halten. Die vergrößerte Oberfläche und die Olaz-Pflegestoffe sorgen für weniger Trockenheit nach der Rasur und göttlich glatte Haut! 


Der Rasierer kostet normalerweise 12,99 Euro und wird bei Rossmann momentan für 7,99 Euro verkauft.


Der Rasierer ist ausgestattet mit fünf Klingen und zwei Pflegegelkissen, die sehr feine Peelingkörner enthalten. Dadurch werden weitere Produkte, wie Rasierschaum oder -gel überflüssig. Der Rasierer liegt dank dem gut geformten Griff sehr gut in der Hand. Allgemein ist die Form des Rasierers sehr weiblich gehalten und spricht fast jede Frau an. Alle Haare wurden sehr gründlich entfernt.
Mir ist aufgefallen, dass nach einiger Zeit das Rasieren durch die Pflegegelkissen etwas schlierig wird. Aber das sollte nicht großartig stören, da die Produkte leicht mit Wasser entfernt werden kann.


Fazit:
Mir gefällt die Rasur mit dem Rasierer sehr gut und kann ihn empfehlen. Während der Rasur wird die Haut nicht strapaziert, sondern durch die Pflegekissen sehr gut gepflegt.



Kennt ihr den neuen Rasierer von Gilette Venus & Olaz?

Eure Geri ♥
PR-Sample

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Ich hab den Rasierer aktuell auch in Benutzung und ich mag ihn auch sehr gerne. Besonders praktisch finde ich, dass man kein Rasiergel verwenden muss.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe den einmal gekauft und fand ihn auch ganz gut, besonders weil man kein Rasiergel braucht und die Haut danach so weich ist. :3

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe ihn auch und bin sehr zufrieden damit; er ist sehr gründlich und sauber. Das mit den Schlieren ist mir auch aufgefallen und ich finde, dass sich sich das Pflegegelkissen schnell abnutzt. Aber sonst ist er wirklich top und auch der Duft ist sehr angenehm.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

    AntwortenLöschen
  4. Ich konnte bisher noch nie etwas den "Venus" Rasierern abgewinnen. Wobei sie ja doch oft sehr gelobt bis hin zu gehypt werden...

    Bleibe wohl doch beim epilieren. ;-)

    LG
    Liri

    AntwortenLöschen
  5. Ich würde den Rasierer gerade deshalb nicht kaufen, weil die Topmodel-Tante dafür Werbung macht. :)
    Lieber ein Einwegrasierer ausm dm oder Rossmann oder sonstwo her. ;)

    AntwortenLöschen
  6. Mich schreckt immer wieder der Preis ab. 7,99€ oder gar 12€?!
    Ich meine, hallo?! Es gibt viele andere Rasierer, welche billiger sind und ihre Arbeit genau so gut machen.
    Zu dem muss man immer wieder Klingen nachkaufen, welche auch unverschämt teuer sind!

    Im übrigen tauchen diese "Schlieren" auf, da sich de Kissen abnutzen und die Haut etwas "glitschig" gemacht werden muss.
    Lieben Gruß ♥

    AntwortenLöschen


Vielen Dank für deinen lieben Kommentar ♥ Ich freue mich über jeden Einzelnen!

Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder ähnliches ohne Bezug zum Blogpost, sowie beleidigende Kommentare sind nicht gestattet und werden unverzüglich gelöscht!

Anregungen, Kritik oder Linkempfehlungen könnt ihr mir gerne per Kontaktformular hinterlassen!

Werbung

Community

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste bloglist.de Deine moderierte Blogliste Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de All Women Sites Ebuzzing - Top Blog - Beauty beautywunder.de Follow

Like us on Facebook

Google Friend Connect