Gastblogger | Osternageldesign

Dienstag, April 08, 2014

Hey ihr lieben Leser von sweetcherry!

Ich bin Lena und darf Geri heute als Gastbloggerin etwas unter die Arme greifen. Normalerweise blogge ich auf meinem eigenen Blog www.beautyandmooore.de über dekorative Kosmetik, Nagellacke, Pflege usw. Wir haben also die selbe Leidenschaft. ;-)
Und da Geri gesagt hat, dass sie gerade auch Nageldesigns wieder öfter in den Blog einbinden möchte, habe ich heute gleich mal eins für euch vorbereitet. Passend zum bald anstehenden Osterfest habe ich Küken in meine Maniküre integriert und das Ergebnis sieht dann so aus:




Die Maniküre ist relativ leicht umzusetzen und macht trotzdem etwas her, finde ich. Folgende Lacke habe ich dafür verwendet:

Von links nach rechts seht ihr: Essie nourish me, Manhattan 02 (Lollipop & Alpenrock LE), Manhattan 21G, P2 feel tropical!, Essie blanc, P2 eternal, Sally Hansen Insta-Dri
Bei den Lacken könnt ihr natürlich einfach schauen, was ihr da habt, wichtig sind vor allem die Farben für das Küken, die anderen Nägel könnt ihr ja auch in anderen Farben lackieren oder z.B. nur ein Küken als Akzent zeichnen, wie ihr mögt. Außerdem habe ich ein dotting tool und einen langen dünnen Nailart Pinsel (beides von Essence) verwendet.


Im ersten Schritt habe ich einfach den Basecoat aufgetragen und dann jeweils zwei Schichten des gelben bzw. grünen Nagellacks lackiert.



Anschließend geht es dann ans Gestalten der Küken. Zunächst einmal habe ich mit dem Pinsel die weißen Zacken gezeichnet und ausgefüllt. Ich gebe übrigens immer einen dicken Klecks Nagellack auf eine Folie und nehme sie von dort aus auf. Danach noch schnell mit dem dotting tool Arme und Nase tupfen und fertig sind die Küken auch schon!


Dann habe ich noch die Punkte auf den grünen Lack getupft, das war's. Bei den Punkten könnt ihr natürlich auch wieder Größe und Anzahl variieren. Ich habe für das gesamte Design mit dem dickeren Ende des dotting tools gearbeitet. Ganz zum Schluss kommt dann noch ein Überlack auf die Nägel, ich nutze immer einen Schnelltrockner. Dabei solltet ihr zügig arbeiten, da das Design sonst verschmieren kann.


So, das war sie also, meine schnelle und einfache Ostermaniküre. Ich finde, das Gelb der Küken und das Grün der anderen Nägel harmonieren gut miteinander und es wirkt fast, als säßen die Küken auf einer grünen Wiese. ;-)

Wie gefällt euch das Design? 

Liebe Grüße
Lena
www.beautyandmooore.de

You Might Also Like

9 Kommentare

  1. Ach Gottchen, das ist ja zuckersüß! Tolle Idee und super Umsetzung!! <3 <3

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass es euch bisher gefällt. :-) lg Lena

    AntwortenLöschen
  3. Ach Gott, das ist ja niedlich :D

    AntwortenLöschen
  4. Süßer kann man Ostern nicht auf die Nägel bringen :)
    Absolut top gemacht.

    Liebste Grüße, Femi

    AntwortenLöschen
  5. oh wie süss - tolle ostermaniküre <3!

    AntwortenLöschen


Vielen Dank für deinen lieben Kommentar ♥ Ich freue mich über jeden Einzelnen!

Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder ähnliches ohne Bezug zum Blogpost, sowie beleidigende Kommentare sind nicht gestattet und werden unverzüglich gelöscht!

Anregungen, Kritik oder Linkempfehlungen könnt ihr mir gerne per Kontaktformular hinterlassen!

Werbung

Community

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste bloglist.de Deine moderierte Blogliste Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de All Women Sites Ebuzzing - Top Blog - Beauty beautywunder.de Follow

Like us on Facebook

Google Friend Connect