Review | NEW CID Cosmetics I-Finish

Dienstag, Februar 18, 2014

Über Puder schreibe ich sehr selten, da ich noch nicht das Puder für mich entdeckt habe. Allerdings habe ich keine festen Produkte, die ich als Puder benutze, sondern drei bis vier gleichzeitig.

Vor Weihnachten wurde ich gefragt, ob ich von der Marke NEW CID Cosmetics ein Puder testen möchte. Und weil ich immer noch auf der Suche nach DEM Puder bin, habe ich nicht nein gesagt.


Die Marke sagte mir bis vor kurzem überhaupt nichts. Denn NEW CID Cosmetics ist hauptsächlich im Ausland erhältich. In Deutschland ist die Marke über den Onlineshop QVC zu beziehen.

Über NEW CID:
Die Marke NEW CID Cosmetics ist die Kreation von Beauty-Expertin Kelly Colman, die seit über 10 Jahren in den berühmten Londoner NEW CID Makeover & Photostudios die natürliche Schönheit ihrer Kundinnen durch umfangreiche Komplett-Stylings zur Geltung bringt. Die Erfahrung hat Kelly gelehrt, dass jede Frau schön sein kann, viele sich aber nicht recht an Make-up heranwagen. Ihr Ziel war es deshalb, eine hochwertige Kosmetiklinie zu schaffen, die sich an ?echte? Frauen statt an vermeintliche Topmodels richtet und unkompliziert in der Anwendung ist.
© NEW CID Cosmetics / QVC

Es gibt so ziemlich alles unter dieser Marke zu finden. Von Lippenstift über Lidschatten bis hin zu Pinseln ist fast alles abgedeckt.

Das Produkt, welches ich seit Weihnachten testen darf nennt sich NEW CID Cosmetics I-Finish, loser Puder mit Pinsel und ist im Onlineshop für 24,00 € (Inhalt: 13g) zu kaufen. Leider wurde mir der Pinsel aus welchen Gründen auch immer nicht zugeschickt.


Mit NEW CID Cosmetics I-Finish erhalten Sie einen losen Puder mit hochwertigem Profi-Pinsel, der öligen Glanz des Teints reduziert und die Foundation fixiert. Der lose Puder wird zum Mattieren über das Gesicht gestäubt oder über die Foundation. Erhältlich in light (hell) oder dark (dunkel).


Das Produkt kommt in einer sehr schlichten Kartonage, die in weiß und silber gehalten ist. Auf dem Deckel der Kartonage ist die Nuance schon zu sehen. Empfohlen wurde mir für meinen Hauttyp die Nuance Dark, die in der Dose sehr sehr dunkel wirkt.

Das Döschen ist ebenfalls schlicht gehalten. Transparent, um die Farbe und die Menge des Puders zu sehen und verschraubt mit einem spiegelnden Deckel.


Im Döschen befindet sich ein Abfangbehälter mit einigen Löchern, damit nicht zu viel vom Produkt aufgenommen wird.


Um das Puder aufzunehmen, habe ich das Döschen kurz auf den Kopf gestellt, damit das Puder ein wenig in den Deckel fällt. Die Dosierung ist meiner Meinung nach nicht gut, da mir oft viel zu viel Puder in dem Abfangbehälter oder Deckel war. Anschließend bin ich mit einem Pinsel in den Abfangbehälter oder in den Deckel und habe das Puder durch Wirbeln des Pinsels ein wenig verteilt. Der Auftrag auf dem Gesicht emfand ich als gut. Hat man das Puder einen Augenblick lang nicht gut im Pinsel verteilt, hat man einen schönen dunklen Fleck auf der Haut, der sich wiederum gut verblenden lässt. Das Puder ist nicht transparent, daher "tönt" es eure Haut ein wenig dunkler. Ich hoffe, ihr könnt den minimalen Farbunterschied auf dem unteren Bild sehen. Ich finde schon, dass man gut sehen kann, wie dunkel das Puder ist.

Es mattiert für eine Zeit lang die Haut, leider keine 8 - 10 Stunden. Somit muss man rechnen, dass man nach einer gewissen Zeit nachpudern muss.

ohne | mit


Fazit:
Ich benutze das Puder in letzer Zeit sehr gerne, obwohl sie für meinen Winterhauttyp minimal zu dunkel ist. Aber im Tageslicht sieht man da kaum einen Unterschied. Ich finde es leider etwas schade, dass das Puder keine 5 Stunden durchhält. Da fettet einfach meine Haut zu stark nach. Ob ich das Puder emfpehlen würde? Eher nein. Es macht zwar anfangs gute Ergebnisse, hält aber nur wenige Stunden durch. Und bei einem Preis von 24,00 Euro ist mir das zu teuer. Das selbe Ergebnis erhalte ich schon mit einem essence/Catrice Puder.



Kennt ihr die Marke NEW CID Cosmetics? Würdet ihr so viel Geld für ein Puder ausgeben?

Eure Geri ♥
PR-Sample

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Ich kannte die Marke noch gar nicht. Ich nutze und liebe ja mein Chanelpuder und gebe gerne dafür die 45 € aus. Allerdings mattiert das auch keine 8-10 Stunden. Ehrlich gesagt kann ich mir aber nicht vorstellen, dass das überhaupt irgendein Puder kann :D

    AntwortenLöschen
  2. Die Marke sagte mir jetzt auch noch nichts und nur für ein Puder würde ich wohl auch nicht so viel Geld ausgeben. lg Lena

    AntwortenLöschen
  3. Die Marke ist mir nun auch neu. Ich benutze ein Sebum Control Pudr von Innisfree, das hat keine Farbe hilft aber gegen nachfettende Haut und ich verwende es an der Stirn sehr gerne. Ansonsten kaufe ich mir keine Puder.

    AntwortenLöschen


Vielen Dank für deinen lieben Kommentar ♥ Ich freue mich über jeden Einzelnen!

Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder ähnliches ohne Bezug zum Blogpost, sowie beleidigende Kommentare sind nicht gestattet und werden unverzüglich gelöscht!

Anregungen, Kritik oder Linkempfehlungen könnt ihr mir gerne per Kontaktformular hinterlassen!

Werbung

Community

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste bloglist.de Deine moderierte Blogliste Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de All Women Sites Ebuzzing - Top Blog - Beauty beautywunder.de Follow

Like us on Facebook

Google Friend Connect