Stylight - Die Fashioncommunity

Sonntag, April 14, 2013

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich in Sachen Mode meiner Meinung nach eine totale Niete bin :D. Da ich beruflich in der Verwaltung arbeite, bin ich bei meiner Kleidungsauswahl ziemlich eingeschränkt. Daher achte ich beim Shoppen immer, dass es bequem ist, nicht auffällig und preislich günstig ist.


Vor einigen Tagen war ich nach langer Zeit mal wieder im Karlsruher Primark shoppen. Fündig wurde ich hierbei nur bei den Basic Sachen. Da mir, wie bei vielen jugendlichen und Lowbudget Shops (dazu zähle ich H&M, Pimkie, usw...) die aktuellen Trends zu knallig oder banal sind.

Inspirationen habe ich dann bei Stylight gefunden. Stylight ist eine Fashioncommunity. Ähnlich, wie bei Facebook, Twitter oder anderen Social Communities werden bei Stylights Interessen ausgetauscht. In dem Fall Interessen über Mode.
Ich finde ja die Geschichte über die Gründung ganz witzig. Die Mode-Community wurde nämlich 2008 von vier Bäckern-in-Chief gegründet, die sich im Rahmen eines Projektes in der Ludwig-Maximilians-Universität in München kennengelernt hatten. Dabei haben sie festgestellt, dass es für fast alles eine Such-Plattform gibt, außer für Mode. Dadurch entstand Stylight.

Über verschiedene Boards erhalten die Community-Mitglieder Ideen und Inspirationen, wie Kleidungsstücke miteinander zu kombinieren sind. Wenn du einen bestimmten Look suchst, wirst du hier über die passenden Kleidungsstücke fündig. Das funktioniert natürlich mit einer Mode-Suchmaschine. In dieser Suchmaschine sind mittlerweile 500.000 Modeartikel von über 4.000 Marken aus über 100 Onlineshops zu finden.

Die Anmeldung bei Stylight ist ganz einfach. Entweder könnt ihr euch über euren Facebook-Account verbinden oder über eure E-Mail-Adresse.
Nachdem mir andere Mitglieder vorgeschlagen wurden und ich mir schon mal Lieblingskleidungsstücke aussuchen konnte, bekommt man nach der Anmeldung einen groben Überblick, wo was zu finden ist.
Gefällt dir ein Kleidungsstück, kannst du dieses "herzen" und findest diese wieder unter "geherzte Artikel". Außerdem kannst du dir zu einem bestimmten Look, die Kleidungsstücke zusammensuchen und diese in deinem Board hinzufügen.

Bis jetzt habe ich es noch nicht geschafft, ein Board anzulegen. Sobald ich mehr Zeit habe, mich damit intensiv zu beschäftigen, werde ich ein Board erstellen. Falls ihr mich jetzt schon suchen möchtet, ich bin unter dem Namen geri1990 zu finden.

Fazit:
Bevor ich mich angemeldet habe, habe ich Stylight nur als Kleidungs-Suchmaschine genutzt, um den besten Preis für ein Kleidungsstück zu finden. Natürlich gibt es auch einen direkten Link zum jeweiligen Onlineshop. Diese Option, über mehrere Shops den besten Preis zu finden, finde ich wirklich super. Ich bin nämlich gerne jemand, der die Preise vergleicht und neue Shops ausprobiert.
Die Community selbst mag ich jetzt schon sehr gerne und hole mir von anderen Mitgliedern sehr gerne Inspirationen ab, um z.B. mein Bürooutfit minimal aufzupimpen :-)

Eure Geri ♥

You Might Also Like

0 Kommentare


Vielen Dank für deinen lieben Kommentar ♥ Ich freue mich über jeden Einzelnen!

Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder ähnliches ohne Bezug zum Blogpost, sowie beleidigende Kommentare sind nicht gestattet und werden unverzüglich gelöscht!

Anregungen, Kritik oder Linkempfehlungen könnt ihr mir gerne per Kontaktformular hinterlassen!

Werbung

Community

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste bloglist.de Deine moderierte Blogliste Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de All Women Sites Ebuzzing - Top Blog - Beauty beautywunder.de Follow

Like us on Facebook

Google Friend Connect